Motorsegler B‑Falke

Der B‑Falke ist das ein­zi­ge moto­ri­sier­te Flug­zeug in unse­rem Ver­ein. Durch sei­ne ein­fa­che Hand­ha­bung und gut­mü­ti­ge Flug­ei­gen­schaf­ten ist er bei unse­ren Motorsegler-Piloten beliebt und eig­net sich auch für län­ge­re Flüge.

Der zwei­sit­zi­ge Rei­se­mo­tor­seg­ler kann im Gegen­satz zu unse­ren ande­ren Segel­flug­zeu­gen ganz­jäh­rig geflo­gen wer­den und ist daher eine gute Ergän­zung zum rei­nen Segel­flug­be­trieb, der nur in den war­men Mona­ten stattfindet.

Um ihn als Mit­glied flie­gen zu dür­fen, ist eine spe­zi­el­le Erwei­te­rung für den Segel­flug­schein nötig.

Technische Daten

_

Flug­zeug­typ: SF 25 „Fal­ke” B

Her­stel­ler: Scheibe-Flugzeugbau

Kenn­zei­chen: D‐KHEX

Bau­wei­se: Gemischtbauweise

Spann­wei­te: 15,30 m

Län­ge: 7,50 m

Höhe: 1,90 m

Flü­gel­flä­che: 17,50 m²

Stre­ckung: 13,4

Flä­chen­be­las­tung: 31,71 kg/m²

Rüst­mas­se: 360 kg

Gleit­zahl: 22

Gerings­tes Sin­ken: 0,95 m/s (bei 70 km/h)

Moto­ri­sie­rung: Sau­er 1800 (58 PS)